Über mich

Alex Schnelle

Alex Schnelle

Ich entwickle, designe und programmiere Webseiten und -anwendungen. Dabei nutze ich die aktuellen Webstandards um schöne, schnelle und einfach zu bedienende Ergebnisse zu erzielen.
Meine täglichen Arbeitswerkzeuge sind HTML5, CSS3, Javascript (jQuery/ExtJs), PHP und MySQL.

Zu meinen Kunden gehören u.a. E.ON Ruhrgas, Elster Group SE, Century Media Records, Bundesverband der Parfümerien, Ärzte, Architekten sowie kleine und mittelständische Unternehmen. Außerdem arbeite ich als Freelancer mit verschiedenen Werbeagenturen zusammen.

Ich mag Dinosaurier.

Webdesign

Die Webdesign-Trends ändern sich laufend, neue Standards und Techniken setzen sich durch, und schon sieht die eigene Webseite aus wie von vorgestern.
Mobilgeräte und das mobile Web setzen neue Anforderungen an Webseiten, Designtrends entwickeln sich in immer kürzeren Zyklen. Web 2.0-Look? Vor nicht all zu langer Zeit noch super hip, heute ein alter Hut.

Ich verfolge die aktuellen Trends und neuen Techniken im Webdesign, gestalte nach ästhetischen und funktionalen Gesichtspunkten gleichermaßen und bin großer Verfechter der Usability (die einfache Bedienbarkeit steht immer an erster Stelle).

Durch moderne Browser, die sich mittlerweile flächendeckend durchgesetzt haben, lassen sich viele schöne und praktische Dinge umsetzen, die vor ein paar Jahren noch kaum machbar waren.

Design2HTML

Sie haben ein fertiges Design in der Schublade und möchten es gerne als Webseite umgesetzt haben?
Ich biete Ihnen pixelgenaue, handgecodete, cross-browser kompatible HTML/CSS-Umsetzung Ihres Designs.

Webdevelopment

Webdesign ist meine eine Leidenschaft... die andere ist die Entwicklung von Web-Anwendungen.
Ich arbeite auf Basis von PHP und mySQL, im Normalfall unter Einsatz eines Frameworks (Symfony, Yii Framework, Zend Framework, CodeIgniter).

Wenn es um die indivudelle Umsetzung von Designs und Webinhalten in ein Content Management System geht, arbeite ich bevorzugt mit dem schlanken und an Flexibilität nicht zu übertreffenden Framework Processwire. Auch mehrsprachige Seiten sind mit Processwire leicht zu bewerkstelligen.
Mit dem MODx-System in den Versionen "Evolution" und "Revolution" habe ich ebenfalls viele Seiten verwirklicht (unter anderem diese).

Wenn es ein Blog werden soll, arbeite ich gerne mit Wordpress, das zurecht Marktführer in dem Bereich ist.